Falsche Grammatik

Falsche Adjektive

Mach’ die Tür auf!

Richtig, der Imperativ hat zugeschlagen. Das Verb heißt aufmachen, was schon nicht mehr so schön ist. Besser wählt man hier öffnen. Nun gut. Jetzt bezeichnen wir die Türe:

Die Tür ist auf.

Heissa! Das ist reine Umgangssprache – und schlechte noch dazu! Das auf ist strenggenommen kein Adjektiv, sondern eine Präposition. Wir brauchen hier aber ein Adjektiv. Offen ist schon erheblich besser – aber es geht ja auch um Stil. Also verwenden wir das Partizip Perfekt. Richtig ist:

Die Tür ist geöffnet.

Derlei Wortverkürzungen sind eine nicht nur grammatische Fehlleistung, sondern klingen auch sehr ungebildet. Anstatt

die Tür ist geschlossen
der Metzger hat geschlossen

zu sagen, gibt es Leute, die das zu

die Tür ist zu
der Metzger hat zu

verkürzen. Einige gehen noch weiter:

Das ist eine zue Tür.
Ein zuer Metzger.
Die Sicherung hatt’en abben Draht.

Grausig!

Kommasetzung

Über die Konventionen in Foren des Datennetzes habe ich schon öfter abgelästert. Übel ist auch dieses:

Der Mensch denkt Gott lenkt.

Wo gehört jetzt das Komma ’rein? Wenn es nach denkt ist, haben wir die Standardthese. Setzen wir aber je ein Komma nach Mensch und Gott, landen wir bei einer völlig anderen Aussage! Selbstverständlich läßt sich diese Möglichkeit der Grammatik und Bedeutungsveränderung hervorragend für das Kabarett nutzen, doch wann ist das der Fall? In der Umgangssprache zeigt es nur fehlendes Sprachgefühl.

Satzteilknobeln

Das kann so schwer nicht sein.

Gerade Rheinländer (hier: Einwohner der Gegend um Koblenz bis Düsseldorf) verdrehen die Wortreihenfolge, daß einem schwindlig wird. Hier wird das sein negiert, nicht das so schwer. Dadurch hört sich die Satzstellung schon sehr seltsam an. Die Negierung einfach irgendwo im Satz unterzubringen, ist ziemlich gefährlich, denn die Aussage ändert sich dramatisch, wie die folgende Aufstellung an Möglichkeiten beweist:

 WürfelsatzBedeutung
1. BeispielNicht die weiße Katze läuft über das rote Dach.  Eine andere Katze läuft.
2. BeispielDie nicht weiße Katze läuft über das rote Dach.  Die Katze hat eine andere Farbe.
3. BeispielDie weiße Katze läuft nicht über das rote Dach.  Die Katze liegt auf dem Ofen.
4. BeispielDie weiße Katze läuft über das nicht rote Dach.  Das Dach hat eine andere Farbe.

Da hängt gar nichts von ab.

Wer hängt da nichts ab? Geht es hier ums Abkoppeln? Die Verbreitung dieser Schüttelsätze liegt bei NRW und nördlich davon. So ein Gebilde zu entschlüsseln kann ganz schön schwierig werden. Vielleicht ist ja allen geholfen, wenn man das gleich richtig ausdrückt:

Das hängt von nichts ab.

Ein weiteres Beispiel:

Da gibt es nichts zu.

Hä? Das hört sich ja schon wie Metzger hat zu an, das Verb vermissend, sodaß es heißt: Der Metzger hat zu schlachten/bezahlen/verkaufen. So sollte es lauten:

Da gibt es nichts dazu.
Dazu gibt es nichts.

Fälleraten

Ich versichere Ihnen, …

Eine typische GrammatikVerunfallung. Da hat jemand Dativ mit Akkusativ verwechselt. Fragen Sie doch einmal einen Versicherungsvertreter, ob er Sie oder ob er Ihnen versichert. Schon ist der Fall klar.

Die falsche Zeit

Morgen komme ich vorbei.

Ein nettes Versprechen ist der vorstehende Satz. Leider ist er auch grammatisch falsch, denn die beabsichtigte Handlung wird erst in der Zukunft geschehen. Somit steht komme nur fälschlicherweise in der 1. Person Singular Präsens Indikativ Aktiv. Richtig aber ist die 1. Person Singular 1. Zukunft Indikativ Aktiv, also werde kommen, sodaß es heißt:

Morgen werde ich vorbeikommen.

Der falsche Numerus

AGBs sieht man zuhauf. Was bedeuten sie? AGB bedeuten Allgemeine Geschäftsbedingungen, also sind AGBs Allgemeine Geschäftsbedingungens! Zu kurz gedacht, meine Deutschverhunzer, denn die AGB sind bereits der Plural. Das hört sich wie Visum – Visas an.

Berlin – Seit längerem kursieren in Politiker und Medienkreisen Gerüchte um ein angeblich anzügliches Vorleben von Bettina Wulff. Nun geht die ehemalige „First Lady“ in die Offensive und erzielt einen ersten Erfolg.

Artikel „Gerüchte um Bettina Wulff: Günther Jauch lenkt ein“ auf http***www.nordbayern.de/ressorts/schlagzeilenseite/geruchteumbettinawulffguntherjauchlenktein1.2340691?cid=19.86858, abgerufen am 8.9.2012

Bitte welche Gerüchte sind hier nun aufgezählt? Eines schonmal, wonach die Gattin des Bundespräsidenten a.D. eine fragwürdige Vergangenheit habe. Davon abgesehen, daß dies einfach nur Schmuddeljournalismus ist, da er sich für eine Schmutz oder evtl. miese Werbekampagne hergibt, handelt es sich sachlich tatsächlich um genau ein Gerücht. Gut, und jetzt? Wo sind die anderen Gerüchte oder wenigstens ein weiteres, damit man von Gerüchten sprechen kann?

Unsere Sprache ist so sehr von schwachsinnigen Formulierungen, Grammatikfehlern und Logikbomben durchsetzt, daß eigentlich längst einmal kräftig aufgeräumt gehört. Das wird aber seit jeher von Linksradikalen als Deutschtümelei gebrandmarkt.


Umfragen
Ist die Seite „Falsche Grammatik“ sachlich hilfreich?
Ist die Seite „Falsche Grammatik“ sprachlich gelungen?
NoteMengeMenge
0 0,0%
1 0,0%
2 0,0%
3 50,0%
4 0,0%
5 0,0%
6 0,0%
7 0,0%
8 0,0%
9 0,0%
10 50,0%

läuft seit dem 14.6.2010 (5 Jahre 10 Monate)

letzte Stimme am 4.8.2012 2:41 MESZ

2 Stimmen, Ø 6,50 Punkte, Ø 0,34 Stimmen/Jahr

NoteMengeMenge
0 0,0%
1 0,0%
2 0,0%
3 33,3%
4 0,0%
5 0,0%
6 0,0%
7 0,0%
8 0,0%
9 0,0%
10 66,7%

läuft seit dem 14.6.2010 (5 Jahre 10 Monate)

letzte Stimme am 4.8.2012 2:41 MESZ

3 Stimmen, Ø 7,67 Punkte, Ø 0,51 Stimmen/Jahr

0, gar nicht
3
6
9
10, absolut
0, gar nicht
3
6
9
10, absolut
Stö­rer stim­men bit­te mit 0 ab!

Ihr Kommentar

Es gibt noch keinen Kommentar zu dieser Seite. Seien Sie der erste Kommentator!

vionlink comments von vision impress webdesign

Wortwolke

Offensive Fragen Seite Düsseldorf Datennetzes Farbe Umgangssprache nördlich Dach Logikbomben Perfekt vorstehende Heissa Bundespräsidenten Konventionen Katze aufgezählt Möchten Vorleben Visum fälschlicherweise wird Draht Abkoppeln Präposition Satz Formulierungen Partizip Akkusativ öffnen Grammatikfehlern ausdrückt Metzger irgendwo Tür vorbeikommen Indikativ Schmuddeljournalismus Person Erfolg Jauch Gattin Bedeutung läuft Grammatik-Verunfallung sozialen Sprachgefühl Schmutz Einwohner First